Die Brücke in der Skulsk-Gemeinde

Die Brücke in der Skulsk-Gemeinde

Was?

Brücke

Wo?

Skulsk-Gemeinde

Arbeitsumfang?

Umbau einer Brücke
Die Brücke in der Skulsk-Gemeinde, auf dem Warthe-Gopło-Kanal ist eine strategische Baute, die zwei Ortschaften – Przewóz und Mielnica Duża, zwei Landkreise und zwei Woiwodschaften, verbindet. Mit dem Einsatz eines speziellen Kohlefaserbands und einer Schlitzwand, sowie durch die Überbauverstärkung  ist die Tragfähigkeit der Brücke auf 42 Tonnen gestiegen. Die Investition wurde vom Haushalt des Landkreises und durch Zuschüsse aus der EU finanziert.

Umbau des Überbaues und der Brückenpfeiler:

  • Montage der Filterrohren und Dränen
  • modulare Dilatationsanlagen
  • Ausführung von Hydroisolationen
  • Austausch von Asphalt
  • Gehwegbeläge aus Harzen
  • Ausführung und Montage von Geländern
  • Überbauverstärkung mit Verbundplatten aus Eisenbeton
  • Ausführung von Übergangsstücken
  • Konstruktionsverstärkung mit Verbundbändern
  • Montage von vorgefertigten Gesimsen aus Polymerbeton
  • Ausführung von Stützmauern in der Schlitzwand-Technologie

Betonrevitalisierung:

  • Strahlreinigung der Oberflächen
  • Kraft-Injektion (Verklebung) von Sprüngen und Rissen
  • Verankerung von Bewehrung aus Rippenstäben
  • Beschichtung aus Spritzbeton
  • Korrosionsschutz